Instinkt­fußballer

Das Team ist die Mannschaft, soll mal irgendein Fußballphilosoph gesagt haben. Nichts könnte wahrer sein, als diese tiefgründige Aussage. Die Grashüpfer sind ja auch so ein Team, also eine Mannschaft. Nur besser! Instinktfußballer eben.

GO.TT

Das Grashüpfer Olpkebach Traditions-Team (kurz GO.TT) ist die neue Adresse für alte Namen der Grashüpfer. Hast du auch schon mit Volker Grimm die Ascheplätze des Dortmunder Südens umgegraben, als es die D-Mark noch gab, oder warst du schon dabei, als Rob sich in die GO-Geschichtsbücher schoss? Dann bist du bei GO.TT sehr gut aufgehoben – und je älter du wirst, desto näher bist du an GO.TT. Das ist wie im richtigen Leben, nur mit mehr Bier.

Sein erstes offizielles Spiel gegen die Altherren-Truppe aus Scharnhorst spielte GO.TT am 19. September 2009. Der Ausgang war klar: Ein deutlicher 4:1-Sieg der GÖ.TTer ließ keinen Zweifel an der unglaublichen Spielstärke GO.TTes.

Training

Trainiert wird immer, egal ob es schneit, regnet, oder die Sonne scheint – okay, Corona bildet eine Kack-Ausnahme, damnit!
Ab und zu wird sogar ohne Taschen trainiert. Oder nur mit einem Ball. Aber immer am Admiralsplatz. Oder im Winter in einer der vielen beheizten Fußball-Hallen (neudeutsch: Indoor-Soccer) auf Kunstrasen. Aber, wie gesagt, trainiert wird immer – außer zu Corona...

Das Training der Grashüpfer findet mittwochs und freitags um 19:30 Uhr auf dem grünen Admiralplatz in Wellinghofen statt.

Willkommen ist jeder, der gerne Fußball spielt und nichts gegen Ascheplätze hat. Wobei wir auf bestem Kunstrasen spielen.



Hüpf, hüpf, ins Tor!
Seit 0
Bester Verein ever!

Admiralplatz

Die Spielstätte der Grashüpfer ist seit Jahren der Admiralplatz in Dortmund-Wellinghofen. Hier wird sowohl trainiert, als auch jeden zweiten Sonntag um die Meisterschaft in der Kreisliga C gekämpft.

Dem Navi im Auto gibt man am besten die Adresse Hopmanns Mühlenweg, Dortmund-Wellinghofen.

Für alle ohne Navi, die aus Richtung Dortmund City kommen:
B54 Richtung Hohensyburg, Abfahrt Hacheney runter, zweimal links und man ist auf dem Hacheneyer Kirchweg, über die B54, über eine Ampelkreuzung (Zillestraße), durch die „Shoppingmeile“ Wellinghofens und an der nächsten Ampel LINKS ab (Pizzeria auf der linken Seite), dann die zweite Straße rechts rein (Limburger Postweg) und da immer drauf bleiben. Die Straße macht dann eine Linkskurve vorbei am wunderschönen Wellinghofer Freibad. Ab da sollte man den Platz finden.

Grashüpfer Olpkebach • 1988-2018 • 30 Jahre Instinktfußball